Bilddarstellung
 
Bilddarstellung Bass - Axel Kühn
studierte Jazzbass an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart. Seit dem Jahr 2004 leitet er seine eigene Formation Kühntett, mit der 2006 den zweiten Platz des internationalen Biberacher Jazzpreises und 2007 den zweiten Platz des internationalen Jazz Nachwuchswettbewerbs in Straubing belegte. Im Oktober 2006 erscheint unter dem Namen "The Contemporary Jazz Movement" das Debutalbum des Kühntetts. Im Dezember 2006 war Axel Kühn mit dem Mahler Chamber Orchestra unter der Leitung von Daniel Harding auf Europatournee. Die Solisten waren Anne-Sophie von Otter und Peter Mattei. Seit November 2008 ist das aktuelle Kühntett Album „Image of my soul“ (Label: Satin Doll Productions) im Handel.  Im März 2009 gewinnt  das Kühntett den „ Ersten Europäischen Burghauser Nachwuchs-Jazzpreise 2009“. Im selben Jahr erhält Axel Kühn den prestigeträchtigen Landesjazzpreis Baden-Württemberg. Als Sideman ist Axel Kühn festes Mitglied im Chris Gall Trio (ACT), Anne Czichowsky Quintett, Samuel Jersak  Trio (Jazz `n`Arts), Joachim Staudt Quartett (Personality Records), Very Kühn Quartett...
                            www.axel-kuehn.com
                         
 
Bilddarstellung Piano - Christoph Heckeler
studierte von 2000 bis 2004 Jazz und Popularmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim bei Prof. Joerg Reiter - weitere Lehrer waren u. a. John Taylor, Tom van der Geld, Hubert Nuss, Don Friedman und Adam Makowicz. 2002 konnte er einen ersten Preis bei dem Wettbewerb „Drums & Sounds Best European Young Musician Contest“ in Koblenz gewinnen. Im gleichen Jahr erfolgte die Aufnahme ins Bundesjazzorchester unter Leitung von Peter Herbolzheimer, dem er bis 2004 angehörte. Christoph Heckeler konzertierte während seiner musikalischen Laufbahn u. a. mit Peter Herbolzheimer, Gunther Schuller John Ruocco, Jürgen Seefelder, David Liebman, Ack van Rooyen, Bobby Shew, Adrian Mears und Jürgen Friedrich.
www.christophheckeler.de
 
Bilddarstellung Drums - Marcel Gustke
studierte von Oktober 2004 bis Juni 2009 Jazz - und Popularmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart. Als gefragter Drummer ist Marcel Gustke in Bands unterschiedlicher Stilrichtungen (Jazz, Pop, Funk, Soul...) tätig und konzertierte mit Andi Maile, Axel Kühn, Bobby Burgess Bigband Explosion, Cassandra Steen, Christian Gall, Christian Kappe, Fola Dada, German Pops Orchestra, Jazz Factory Orchestra, Jörg Kaufmann, Libor Sima, Nils Landgren, Peter Protschka, Rainer Tempel, Thomas Siffling Trio, Wolfgang Puschnig...  Seit 2006 spielt er mit der Jazz-Organistin Barbara Dennerlein.
www.marcelgustke.de
 
Bilddarstellung Saxophones - Alexander „Sandi“ Kuhn
studierte am Berklee College of Music Boston/MA bei Frank Tiberi, Bill Pierce, Joe Lovano, Herb Pomeroy, Hal Crook, Ed Tomassi, Dave Santoro und an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart bei Prof. Konrad. Neben seiner musikalischen Tätigkeit im Kühntett, ist Alexander „Sandi“ Kuhn Mitglied in weiteren Formationen (Boston Collective, HKtwoO u.a.) und leitet seine eigene Formation „KuhnStoff“.
www.alexanderkuhn.com